Marco Krämer-Eis. Regie

wurde im September 1992 in Gerolstein/RLP geboren.

2017 beendete er sein Studium der „Theater-, Film- und Medienwissenschaften“ im Hauptfach mit Nebenfach „Germanistik“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Als Regieassistent war er unter Anderem am Staatstheater Darmstadt, dem Anhaltischen Theater Dessau, der „Helene Fischer Show 2016“, „Wickie das Musical“ und über mehrere Spielzeiten bei den „Brüder Grimm Festspielen Hanau“ engagiert.

2016 gab er im Rahmen dieser Festspiele sein Regie-Debüt mit dem Stück „Burning Love“ von Fitzgerald Kusz, worauf Inszenierungen wie unter Anderem die Musicals „YAKARI – Freunde fürs Leben“, „YAKARI 2 – Geheimnis des Lebens“ und „FLORI und Träume werden Wirklichkeit“, „Die Bremer Stadtmusikanten“, das Theaterstück „GALAKTO-logisch! Das Schulprogramm vom anderen Stern“ und die Konzertreihe „CHRISTMAS MOMENTS“ folgten

Marco Krämer-Eis

@ Marco Krämer-Eis

WEB: marcokrämer-eis

×