Raquel Marcos de la Rúa. Pianistin

Raquel Marcos de la Rúa ist Pianistin mit einer beruflichen Laufbahn von mehr als 12 Jahren, die sich im internationalen Umfeld entwickelt hat. (Spanien/Niederlande/Deutschland) Derzeit arbeitet sie als Korrepetitorin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover und an der Ballettakademie Zambon Renaud.

Die Vielseitigkeit ihrer Klavierkarriere umfasst Korrepetition in all ihren Formen (Vokal/Chor/Instrumental/Ballett), Soloauftritte, Kammermusik und das Unterrichten. Sie arbeitete mit zeitgenössischen und interdisziplinären Kunstinstitutionen und -gruppen wie dem Sprengel Museum zusammen und spielte in Festivals und Konzertsälen wie dem KlangbrückenFestival, den Niedersächsischen Musiktagen oder den Donauhallen in Donaueschingen. Als Klavierbegleiterin mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und 2020 von der Stiftung Niedersachsen gefördert.

Ausgebildet als Solist und spezialisiert auf Gesangsbegleitung mit einem Master-Abschluss in dieser Disziplin an renommierten europäischen Konservatorien wie dem Conservatorium van Amsterdam und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Gleichzeitig absolvierte sie eine Ausbildung in den Bereichen Pädagogik und Musikwissenschaft an der Universität von Alcalá de Henares und der Universität Complutense in Madrid.

Bei uns zu sehen in Tell me on a Sunday, Living in Paradise

RAQUEL MARCOS DE LA RUA

@ Raquel Marcos de la Rúa

×